Browsed by
Monat: Januar 2016

Oscars 2016 – Die Nominierungen

Oscars 2016 – Die Nominierungen

Die Liste aller Oscar-Gewinner 2016 findet ihr hier. Gestern wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Wenig überraschend ist auch dieses Jahr wieder Alejandro González Iñárritus aktueller Film großer Favorit. The Revenant erhielt zwölf Nominierungen – absolut zu Recht. Ebenfalls gut im Rennen ist Mad Max: Fury Road mit zehn Nominierungen. Die Oscar-Verleihung findet am 28. Februar statt. Wir drücken den vielen fantastischen Filmen die Daumen. Doch nun zum Wichtigsten: Im Folgenden findet ihr eine Übersicht aller Nominierungen…

Weiterlesen Weiterlesen

Southpaw (Antoine Fuqua)

Southpaw (Antoine Fuqua)

Eindringlicher Film über einen Mann, der sich selbst überwinden muss: [usr 4.0] Sein Nachname ist Programm: Trotz seiner schweren Kindheit in einem Heim hat Billy „The Great“ Hope (Jake Gyllenhaal) nie die Hoffnung aufgegeben. Dass er sich stets durchs Leben schlagen und seine Position kämpferisch verteidigen musste, hat er zum Beruf gemacht. Billy ist vierfacher Halbschwergewichts-Weltmeister im Boxen. Doch nicht nur beruflich hat Billy alles erreicht, was er sich erträumt hat. Mit seiner Frau Maureen (Rachel McAdams) führt er eine…

Weiterlesen Weiterlesen

Golden Globes 2016 – Die Gewinner

Golden Globes 2016 – Die Gewinner

Gerade ging die Verleihung der Golden Globe Awards 2016 zu Ende. Alle Gewinner der Golden Globes 2016 findet ihr hier. Viele Überraschungen gab es nicht. Persönlich freut mich besonders, dass Brie Larson für ihre fantastische Darstellung einer jungen, entführten und in Gefangenschaft gehaltenen Mutter in Raum einen Golden Globee gewann. Auch Leonardo DiCaprio gewann einen Golden Globe, und es bleibt zu hoffen, dass er endlich auch einen Oscar für seine großartige Leistung in The Revenant erhalten wird. Die Film-Gewinner für…

Weiterlesen Weiterlesen

The Revenant – Der Rückkehrer (Alejandro González Iñárritu)

The Revenant – Der Rückkehrer (Alejandro González Iñárritu)

Intensiver Western mit fantastischem Hauptdarsteller: [usr 5.0] 1823 ist der nordamerikanische Kontinent noch kaum erschlossen, nicht kartographiert und in seiner Schönheit und Wildnis ein Hort unterschiedlichster Gefahren. Die Siedler steigen gerade ins Pelzgeschäft ein. Fallensteller streifen auf der Suche nach Bibern durch die Wälder und werden dabei von Konkurrenten, Indianern oder wilden Tieren bedroht. Hugh Glass (Leonardo DiCaprio) und sein Sohn Hawk sind Teil einer Felljäger-Gruppe, die ihn angeheuert hat, weil er sich besser als jeder andere in den Wäldern Amerikas auskennt….

Weiterlesen Weiterlesen

Bridge of Spies – Der Unterhändler (Steven Spielberg)

Bridge of Spies – Der Unterhändler (Steven Spielberg)

Überzeugender Thriller von Spielberg und den Coen-Brüdern: [usr 4.0] 1957 hatte der Kalte Krieg einen Zustand erreicht, in dem der Ausbruch des Dritten Weltkriegs nur noch eine Zeitfrage erschien. Die DDR kämpfte um Anerkennung als souveräner Staat, östlich der BRD galt jeder US-Amerikaner als potenzieller Spion und in amerikanischen Schulen wurde das richtige Vorgehen im Falle eines Atom-Kriegs gelehrt. In dieser Situation nimmt die US-Regierung den Russen Rudolf Abel (Mark Rylance) in Brooklyn fest und beschuldigen ihn der Spionage. Dass Abel tatsächlich russischer Spion ist, steht außer…

Weiterlesen Weiterlesen

Spy – Susan Cooper undercover (Paul Feig)

Spy – Susan Cooper undercover (Paul Feig)

Agenten-Komödie mit einer ungewöhnlichen und starken Hauptfigur: [usr 4.0] Susan Cooper (Melissa McCarthy) arbeitet als Analystin bei der CIA. Während „ihr“ Agent Bradley Fine (Jude Law) vor Ort den Helden gibt, hält sie ihn von ihrem Schreibtisch aus per Headset auf dem Laufenden. Ohne Susans Tipps wäre Agent Fine aufgeschmissen. Susan hat zwar einiges auf dem Kasten und kennt sämtliche Tricks und Kniffe, doch fühlt sie sich im Hintergrund sichtlich wohler. Als graue Maus fällt sie unter den Analysten im…

Weiterlesen Weiterlesen

Catfish (Henry Joost, Ariel Schulman)

Catfish (Henry Joost, Ariel Schulman)

Fesselnde und zugleich berührende Doku über Identität und das Internet: [usr 4.5] Yaniv „Nev“ Schulman lebt mit seinem Bruder Ariel in New York. Beide sind Mitte 20 und versuchen, in kreativen Berufen Fuß zu fassen, Nev als Fotograf und Ariel als Dokumentarfilmer. Als Ariel gerade mit seinem Freund Henry ein Thema für einen Film sucht, erhält Nev einen Brief von einem achtjährigen Mädchen aus dem 1.700 Kilometer entfernten Ishpeming in Michigan. Abby Pierce, so der Name des Mädchens, hat ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen