Browsed by
Monat: Dezember 2012

I’m not a f**king princess (Eva Ionesco)

I’m not a f**king princess (Eva Ionesco)

Dass die eigenen Kinder es einmal besser haben sollen als man selbst, ist ein so geflügeltes Wort, dass man es von den meisten Eltern schon einmal gehört hat. Und nachvollziehbar ist das natürlich auch: Man strampelt sich täglich nicht nur für sich selbst, sondern auch für die nachfolgende Generation – und da am ehesten für die eigenen Kinder – ab. Was man erreicht hat, gibt man gerne weiter, und aus den Fehlern, die man selbst im Leben gemacht hat, hat…

Weiterlesen Weiterlesen

Der fantastische Mr. Fox (Wes Anderson) – Filmzitat

Der fantastische Mr. Fox (Wes Anderson) – Filmzitat

„Hm. Das ist ganz einfach. Ein Schmetterkrachen-Team besteht aus drei Grabschern, drei Werfern, fünf Zweig-Flitzern und dem Spieler auf Schmetter-Position. Der Center-Werfer zündet einen Tannenzapfen an und schmettert ihn über den Korb, und der nächste versucht, den Zedernstab vom Kreuzstein zu hauen. Dann flitzen die Zweig-Flitzer hin und her, bis der Tannenzapfen abgebrannt ist und der Schiedsrichter ruft „Heiße Kiste“. Danach, am Ende, werden sämtliche Trefferpunkte addiert und die Summe durch 9 geteilt.“ Immerhin gibt’s kein Abseits. Coach Skip erklärt…

Weiterlesen Weiterlesen

Mein Leben ohne mich (Isabel Coixet) – Filmzitat

Mein Leben ohne mich (Isabel Coixet) – Filmzitat

„Das bist du. Mit geschlossenen Augen draußen im Regen. Du hättest nie gedacht, dass du so was mal machst. Eigentlich bist du gar nicht so ein Typ, der … hm, wie soll ich sagen … Du gehörst nicht zu den Leuten, die stundenlang den Mond anstarren oder aufs Meer schauen, sich Sonnenuntergänge ansehen. Ich glaub, du weißt, von was für Leuten ich rede. Vielleicht auch nicht. Naja, egal, jedenfalls fühlst du dich dabei irgendwie toll. Du kämpfst gegen die Kälte…

Weiterlesen Weiterlesen

Casino (Martin Scorsese) – Filmzitat

Casino (Martin Scorsese) – Filmzitat

Ginger: „Glaubst du vielleicht, ich bin blöd?“ Nicky: „Wieso sollte ich dich für blöd halten? Nein. Ich halte dich für sehr hübsch.“ Da weiß einer, wie man Komplimente macht: Nicky stellt sicher, dass die Frau seines Chefs, mit der er eine Affäre hat, weiß, dass man seinem Ehemann vielleicht alles sagt, wenn dieser für die Mafia arbeitet. Filmzitat aus „Casino„, einem Drama über das Las Vegas der 1970er und 1980er Jahre unter der Regie von Martin Scorsese Karrieren in Las…

Weiterlesen Weiterlesen

In ihrem Haus (François Ozon)

In ihrem Haus (François Ozon)

Warum üben Geschichten einen solchen Reiz auf uns aus? Vielleicht, weil sie uns einen Blick in ein anderes Leben, eine andere Welt erlauben. Einen Blick, den einem niemand so nah, so unverfälscht gewähren würde. Man ist mit den Figuren zu Hause, sieht ihren Alltag – lebt sozusagen mit ihnen „in ihrem Haus“. Germain (Fabrice Luchini) ist schon seines Berufs wegen von Geschichten fasziniert. Als Französisch-Lehrer versucht er mit überschaubarem Erfolg, seinen Schülern ein wenig Liebe zur Literatur zu vermitteln. Doch…

Weiterlesen Weiterlesen

Parked – Gestrandet (Darragh Byrne)

Parked – Gestrandet (Darragh Byrne)

Die letzte Sache, die ihm geblieben ist, ist sein Auto. Fred Daly (Colm Meaney) hat zwar Zeit seines Lebens in die Sozialversicherungskassen Englands eingezahlt, doch nach seiner Rückkehr in seine Heimat Irland konnte er nicht mehr Fuß fassen. Für eine Wohnung fehlt ihm das Geld, und ohne festen Wohnsitz hat er keinen Anspruch auf finanzielle Unterstützung vom Staat. Also wohnt Fred da, wo er kann: in seinem Auto. Auf einem öffentlichen Parkplatz steht sein Wagen, und vor allem die ersten…

Weiterlesen Weiterlesen

Muxmäuschenstill (Marcus Mittermeier) – Filmzitat

Muxmäuschenstill (Marcus Mittermeier) – Filmzitat

„Ich werde heute nicht die Welt retten. Ein freier Tag für alle.“ Na, dann vielleicht morgen – freiberuflicher Ordnungsdurchsetzer Mux fühlt sich heute mal als Dichter. Filmzitat aus „Muxmäuschenstill„, einem bedrückenden Drama unter der Regie von Marcus Mittermeier   Aus seinem Philosophie-Studium sind bei Mux vor allem die Worte „kategorisch“ und „Imperativ“ hängen geblieben. Dass es immer wieder Menschen gibt, die zu schnell fahren, bei rot über die Straße gehen oder ohne Fahrschein unterwegs sind, geht ihm gehörig gegen den…

Weiterlesen Weiterlesen

OH BOY (Jan Ole Gerster)

OH BOY (Jan Ole Gerster)

Gut gelaufen ist anders: Für Niko Fischer (Tom Schilling) hält das Leben aktuell nur negative Überraschungen bereit. Vor zwei Jahren hat er festgestellt, dass das Jura-Studium doch nichts für ihn ist, aber da er erst mal noch Zeit zum Nachdenken braucht, hat er seine Entscheidung noch nicht so offiziell gemacht, dass auch seine Familie informiert wäre. Stattdessen lässt er sich in Berlin durch den Tag treiben, reagiert auf seine Umgebung, statt selbst das Ruder in die Hand zu nehmen, und…

Weiterlesen Weiterlesen

Moonrise Kingdom (Wes Anderson) – Filmzitat

Moonrise Kingdom (Wes Anderson) – Filmzitat

Suzy: „Kannst du auch Zungenkuss?“ Sam: „Ich glaub schon.“ Für einen echten Khaki Scouts gibt’s keine unlösbaren Aufgaben. Zur Filmkritik zu „Moonrise Kingdom“ >>   Filmzitat aus „Moonrise Kingdom„, einer Coming-of-Age-Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern unter der Regie von Wes Anderson. Pfadfinder Sam und Fantasy-Roman-Fan Suzy treffen sich, verlieben sich und wollen zusammen sein – so einfach kann das manchmal sein. Ist es dann aber doch nicht, denn Eltern, Polizei, Jugendamt und der Pfadfinder-Meister haben was dagegen und suchen die beiden,…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Gott des Gemetzels (Roman Polanski) – Filmzitat

Der Gott des Gemetzels (Roman Polanski) – Filmzitat

Michael: „Wissen Sie was? Dieses ganze Ausdiskutieren, dieses Einsichtzeigen steht mir ehrlich gesagt bis hier. Wir waren nett zu Ihnen. Wir haben Tulpen besorgt! Wissen Sie, meine Frau verkauft mich als Gutmenschen, aber in Wahrheit fehlt mir völlig die Geduld für diesen gefühlsduseligen Blödsinn. Ich bin ein richtig fieses, cholerisches Dreckschwein! Okay?“ Alan:       „Sind wir alle.“ Schluss mit lustig und nett kostet sowieso extra: Michael Longstreet redet Klartext. Filmzitat aus „Der Gott des Gemetzels„, der Film-Adaption eines Theaterstücks von Yasmina…

Weiterlesen Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen